Fugenabdichtungen

Bauteilfugen als sensibles Konstruktionsdetail eines Bauwerks sollten von qualifizierten Fachfirmen ausgeführt werden.

Seit den ersten Abdichtungen von Hochbaufugen im Jahr 1990, hat die KTW zwischenzeitlich weit über 1 Mio. laufende Fugen-Meter in den unterschiedlichsten Bereichen und mit verschiedenen Produktsystemen ausgeführt bzw. instandgesetzt.

  • Elastische Fugenbandsysteme auf Basis von Polysulfid, Polyurethan oder Silikon
  • Hochbaufugen mit elastischen Fugendichtstoffen nach DIN 18540
  • Fugenabdichtungen mit vorkomprimierten Schaumstoffprofilen (Dichtungsbänder)
  • Instandsetzung von Fugenkanten mit kunststoffmodifizierten Mörtelsystemen
  • Fugenabdichtung gemäß WHG (Wasserhaushaltsgesetz)
  • mineralölbeständige Tankfußabdichtung in Auffangräumen
  • Sonderlösungen für begeh- und befahrbare Flächen/ Bauteile
  • Ausbau und Entsorgung von asbesthaltigen Fugenfüllstoffen gemäß TRGS 519

Fugensanierung

Fugensanierung

Fugensanierung

Fugensanierung